Geschädigtes Haar

Hier einige Charakteristika von geschädigtem Haar und einige effektive Methoden es zu bekämpfen:

-Geschädigtes Haar sieht luftig aus und verknotet sich, wenn es nass wird
-Die Farbe verblasst schnell oder wird von den Haaren zu stark aufgenommen
-Es hat eine grobe Struktur
-Es ist größtenteils porös
-Das Haar ist trocken
-Es verfügt über keinerlei Elastizität, es bricht leicht

Die Charakteristika von geschädigtem Haar
Die offensichtlichsten Zeichen sind, dass das geschädigte Haar eine grobe Struktur aufweist, sehr porös, trocken und spröde ist – dies wird normalerweise durch Schädigung und exzessive Verlängerungen des oberen Haupthaars verursacht. Weitere Ursachen sind säuerliche Shampoos, die Nutzung eines Föhns, chemischen Behandlungen des Haares und anderweitige Wärmebehandlungen des Haares. Indem Sie einen Conditioner verwenden, der pH-neutral, feuchtigkeitsspendend und mit Proteinen angereichert ist können Sie das Haupthaar und den Haarschaft besänftigen und es so vor weiteren Schädigungen schützen. Sollte Ihr Haar geschädigt sein, ist es wichtig, jede Woche, einen guten feuchtigkeitsspendenden Conditioner zu verwenden, bis das Haar sich erholt hat. Benutzen Sie einen leichten Conditioner und sprühen Sie diesen täglich in ihr Haar, wenn Sie es stylen. Dies ist ebenfalls wichtig um ein schnelleres Haarwachstum zu erzielen.

Erkennen Sie ihre Haarprobleme
Die Ursache des Problems der reduzierten Elastizität des Haares und einer auftretender Brüchigkeit kann nicht immer diagnostiziert werden. Gesundes Haar kann sich bis zu 150% über seine normale Länge strecken lassen, bevor es bricht – danach findet es zu seiner normalen Länge zurück. Sofern Sie nicht gerade Spliss haben oder kürzere bereits abgebrochene Haare, könnte es sein, dass Sie ein ernsthaftes Problem haben. Das beste Anzeichen für schlechtes Haar ist, dass nach dem Kämmen viele Haare in ihrer Haarbürste zurück bleiben. Ist es viel Haar das sich in ihrer Bürste finden lässt? Befreien Sie ihre Bürste häufig von einem Büschel von Haaren? Falls Sie nicht offensichtlich sehen können, dass diese Haare in ihrer vollen Länge mit der Haarwurzel herausgerissen wurden (in welchem Fall Sie ein anderes ernsthaftes Problem haben), ist das Haar üblicherweise geschädigt.

Anzeichen schwer geschädigten Haares
Dinge wie die Farbaufnahme, Ausbleichen, Schwammigkeit und das Verwirren der Haare sobald diese nass sind, sind Anzeichen porösen Haares. Diese Art massiver Schädigungen können nur durch Behandlung und weiterführende Pflege während des Stylings behandelt werden. Viele Menschen mit solch massiv beschädigtem Haar finden es oft leichter das Haar abzubrechen und von vorne zu beginnen. Aber vielleicht ist dies keine Option, daher sollten Sie gut auf ihre Haarpflege achten, lange bevor diese Schädigungen auftreten.

Wie geschädigtes Haar behandelt werden sollte
Ihre Haare sind tote Substanz, wenn sie die Kopfhaut verlassen haben. Genauso wie die freien Stellen ihrer Nägel (der weiße Teil), ist auch ihr Haar tote Substanz. Vertrauen Sie daher nicht auf die Versprechen von Produkten, die ihr Haar heilen oder die Schädigungen vermindern wollen. Die Cremespülungen und Mittel, die in den Geschäften erworben werden können, helfen zwar dabei den Schaden zu reduzieren, der beste Weg gesundes Haar zu bekommen ist jedoch die Prävention. Diese geschieht in dem Sie ihr Haar mit bedacht behandeln und einer gesunden Ernährungsweise nachgehen. Davon abgesehen sollten Sie außerdem Haarprodukte verwenden, die sowohl ihr Haar gesünder machen als es auch besser aussehen lassen.